Wohnen

Auch Menschen mit einer Beeinträchtigung wollen selbstbestimmt wohnen. Das Werkheim Uster setzt sich dafür ein, dass Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung im Sinne der UNO-Behindertenrechtskonvention möglichst selbstbestimmt und nach ihrem individuellen Bedarf leben können – auch beim gemeinschaftlichen Wohnen in einer Wohngruppe.

Die Menschen, die im Werkheim Uster wohnen, bekommen viel oder wenig Unterstützung – so wie sie es gerade brauchen. Die Begleitung ist für Menschen ab 18 Jahren und richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Das Werkheim bietet zentrale Dienstleistungen durch die Hauptküche, die Wäscherei, das Housekeeping, den Gesundheitsdienst und die Nachtwache.

Im Wohnheim an der Friedhofstrasse sowie in Wohnungen und Studios in Uster bieten wir verschiedene Wohnplätze an. Besondere Angebote bestehen für junge Erwachsene, Menschen mit Pflegebedarf, Menschen mit Bedarf nach klaren Strukturen und Menschen, die sehr selbständig sind. Normalerweise wohnen Bewohnerinnen und Bewohnern in Einzelzimmern, auf Wunsch ist die Doppelbelegung von Zimmern möglich.

Ein Team von agogisch und fachlich qualifiziertem Personal ist für die professionelle Betreuung, Begleitung und Förderung der Menschen, die im Werkheim leben, verantwortlich. Über Nacht sind Nachtwachen zentral anwesend. Der Tagesablauf an Wochenenden und Feiertagen erfolgt nach individueller Zeiteinteilung der jeweiligen Wohngruppe. Grundsätzlich können Bewohnerinnen und Bewohner ihre Freizeit und Ferien frei gestalten.

Special Olympics Schwimm-Meeting in Uster

100 Schwimmerinnen und Schwimmer mit geistiger Beeinträchtigung treffen sich am 1. Dezember 2018 in Uster zu einem nationalen Schwimm-Meeting. Das Werkheim Uster und der Wagerenhof kümmern sich um das Catering.

> weiter

Weihnachtsmarkt Uster

Dieses Jahr findet erstmals ein Weihnachtsmarkt im Stadtpark Uster statt – und das Werkheim ist mittendrin!

> weiter

Uster Märt

Besuchen Sie uns am Uster Märt vom 29. oder 30. November 2018.

> weiter